Die Stadiontore in Frankfurt öffnen um 11.30 Uhr. An der Tageskasse werden noch alle Ticketkategorien für die Gästefans zur Verfügung stehen. Nachfolgend einige wichtige Informationen für alle mitreisenden Eintracht-Fans:

Erlaubte Fanutensilien:

  • Kleine Fahnen (max. Stangen-/ Stockdurchmesser 3 cm)
  • Bis zu fünf große Schwenkfahnen
  • Trommeln, einseitig geöffnet und einsehbar
  • max. zwei Megaphone
  • Zaunfahnen

Nicht erlaubte Fanutensilien und Verbote:

  • Blockfahnen
  • Doppelhalter

Ergänzende Hinweise zu den Fanutensilien:
Mitgeführte Gepäckstücke können nicht mit ins Stadion genommen und müssen an der Aufbewahrung abgegeben werden. Rucksäcke und Taschen sollten also möglichst in den PKW oder Bussen gelassen werden, um längere Wartezeiten am Einlass zu vermeiden. Gürteltaschen werden gesondert kontrolliert und können anschließend mit ins Stadion genommen werden.

Promillegrenze:
Eine festgelegte Promillegrenze gibt es nicht, allerdings kann Fans, die am Eingang Ausfallerscheinungen zeigen, der Zutritt verwehrt werden.

Informationen zur Anreise:
Aufgrund der angespannten Parkplatzsituation rät der FSV Frankfurt jedem Gästefan, mit den gut frequentierten öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. In den im Vorfeld gekauften Tickets ist die Anreise im kompletten RMV-Netz am Spieltag inbegriffen (ab 3 Stunden vor Spielbeginn).

Anreise per ÖPNV:
Gästefans, die mit der U-Bahn anreisen, werden gebeten, an der Haltestelle “Eissporthalle” auszusteigen. Von dort erreichen Sie direkt den für die Gästefans vorgesehenen Zugang “Am Bornheimer Hang”.

Anreise per PKW:
Gastfans parken auf dem Festplatz am Ratsweg (Navigation: Am Bornheimer Hang). Sollte der Parkplatz Ratsweg aufgrund Parallelveranstaltungen besetzt sein, bittet der FSV Frankfurt die Gastfans, die Parkplätze der Ostparkstraße zu nutzen.