Die Stadiontore in Paderborn öffnen um 11.00 Uhr. Alle Karten für den Gastbereich sind bereits vergriffen. Für Gästefans sind noch Sitzplatzkarten auf der Gegengerade (Osttribüne) und Haupttribüne (Westtribüne) an den Tageskassen erhältlich.

  • Allgemeine Stadioninformationen

Erlaubte Fanutensilien:

  • kleine Fahnen (bis max. 200 cm x 3 cm Stablänge und -durchmesser)
  • Drei Trommeln, einseitig geöffnet und einsehbar
  • Zwei Megaphone
  • Zaunfahnen (Die Zaunfahnen dürfen keine Werbebanden überhängen. Aufgrund der großen Anzahl an mitreisenden Fans ist damit zu rechnen, dass die Aufhangmöglichkeiten für Zaunfahnen irgendwann erschöpft sein werden. In Block D ist ausschließlich oberhalb des Blockes ein Aufhang möglich. Fans in diesem Bereich müssen ihre Fahnen ggf. ebenfalls in Block E+F unterbringen.)

Nicht erlaubte Fanutensilien:

  • Blockfahnen
  • Doppelhalter
  • Große Schwenkfahnen
  • Jegliche Art von Pyrotechnik und Feuerwerkskörper

Ergänzende Hinweise zu den Fanutensilien:

Mitgeführte Gepäckstücke können nicht mit ins Stadion genommen und müssen an der Aufbewahrung abgegeben werden. Rucksäcke und Taschen sollten also möglichst in den PKW, dem Fanzug oder Bussen gelassen werden, um längere Wartezeiten am Einlass zu vermeiden. Gürteltaschen und Handtaschen werden gesondert kontrolliert und können anschließend mit ins Stadion genommen werden.

Stadionordnung:

Wie der Stadionordnung zu entnehmen ist, erhalten Personen mit eindeutig rechts- oder linksradikal zuzuordnender Kleidung sowie stark alkoholisierte Personen keinen Eintritt ins Stadion. Sollten diese doch hinein gelangt sein, werden sie des Stadions verwiesen.

  • Stadionordnung als PDF-Datei

Stadionverbot:

Rund um die Benteler-Arena gilt der räumliche Geltungsbereich für Stadionverbote. Die Fanbetreuung und die Polizei Paderborn empfehlen anreisenden Fans mit Stadionverbot das Spiel in der Paderborner Innenstadt zu schauen.

  •  Polizeibrief
  • Übersicht des Geltungsbereiches

Informationen zur Anreise:

PKW:

  • Neben den Parkplätzen am Stadion empfiehlt die Polizei vor allem die Nutzung des kostenfreien P+R Parkplatzes am Heinz-Nixdorf-Ring (Abfahrt: Paderborn-Zentrum) Kostenfreie Shuttle-Busse fahren von dort direkt zum Stadion. Da nach dem Spiel die Abfahrt von Reise- und Shuttlebussen Priorität hat, ist eine schnelle Heimfahrt voraussichtlich eher über den P+R-Parkplatz möglich. Am Stadion werden die Parkplätze ggf. bis nach der Abfahrt aller Busse temporär gesperrt bleiben.
  • Anfahrtsbeschreibung

Wichtige Informationen für alle Zugreisenden:

Ab dem Hauptbahnhof Paderborn werden von der Stadt Paderborn über 25 Shuttlebusse eingesetzt. Die Fahrzeit beträgt lediglich zehn Minuten.

  • Die Busse transportieren ausschließlich sitzende Fans
  • In den Bussen ist das Mitführen von Dosen- und Glasflaschen und von zerbrechlichen Gegenständen untersagt
  • Sollte es zu Beschädigungen in den Bussen kommen, wird die Fahrt nicht fortgesetzt.

Die Polizei Paderborn weist darauf hin, dass es vor Einlass in die Shuttle-Busse eine Personenkontrolle geben wird. Die Kontrolle ist auf die Einhaltung des Glas- und Dosenverbotes und die Befüllung der Busse ausgerichtet.

Wir bitten hier noch einmal eindringlich alle Fans sich an diese Regeln zu halten, damit alle Fans pünktlich das Stadion erreichen. Es stehen ausreichend Busse zur Verfügung, so dass ein schneller Transport für alle gewährleistet ist.