Entlastungszug ausverkauft

Am Samstag, dem 20. Oktober 2012 müssen die Löwen um 13 Uhr zum Auswärtsspiel bei Dynamo Dresden antreten. Tickets für diese Partie sind ab sofort in der Geschäftsstelle am EINTRACHT-STADION und im City-Fanshop im Schlosscarree erhältlich.

Wichtiger Hinweis:
Nach Rücksprache mit dem Verein Dynamo Dresden werden am Spieltag voraussichtlich keine Tageskassen im Gastbereich geöffnet. Alle Eintracht-Fans werden deshalb gebeten, den Vorverkauf in Braunschweig zu nutzen und nicht ohne Ticket nach Dresden zu fahren.

Folgende Kategorien sind verfügbar:

  • Sitzplatz á 17 Euro
  • Stehplatz á 12 Euro
  • Ermäßigte Tickets sind komplett ausverkauft.

Die Ermäßigung gilt für folgende Personengruppen: Schüler, Auszubildende, Studenten, Arbeitslose/ALG II-Empfänger, Wehr- und Zivildienstleistende, Rentner, Schwerbehinderte (bis zu einem Grad der Behinderung von 60 Prozent, ein höherer Grad berechtigt zum Erwerb von Schwerbeschädigtenkarten). Die Berechtigung zum Erwerb einer ermäßigten Karte muss nachgewiesen werden.

Der Vorverkauf endet am Freitag, dem 19. Oktober 2012 um 14 Uhr.

Fanzug ausverkauft

Zum Auswärtsspiel der Löwen in Dresden setzen Verein und Fanprojekt einen Entlastungszug ein. Nach Rücksprache mit den betreffenden Institutionen wurde dieser kurzfrsitig erweitert. Die Karten für den Entlastungzug sind ausverkauft. Aus organisatorischen Gründen (Schienenersatzverkehr) ist das Wochenendticket nicht nutzbar. Glasflaschen, Getränkekisten und hochprozentiger Alkohol sind nicht erlaubt!

Die Bahnhöfe/Haltepunkte Weddel, Schandelah, Königslutter und Frellstedt werden auf Grund der Zugverlängerung nicht angefahren.

Abfahrtszeiten Hinfahrt

  • Braunschweig Hbf ab 7.43 Uhr
  • Helmstedt ab 8.11 Uhr
  • Dresden Hbf an 11.15 Uhr

Abfahrtszeiten Rückfahrt

  • Dresden Hbf ab 15.35 Uhr
  • Helmstedt an 18.34 Uhr
  • Braunschweig Hbf an 19 Uhr

Hinweis der Polizei: Gemäß einer Allgemeinverfügung der Bundespolizeidirektion Pirna gilt für den Zeitraum vom 20. Oktober 2012 / 5 Uhr bis zum 20. Oktober 2012 / 23 Uhr ein Verbot zur Mitnahme von Glasflaschen und Getränkedosen auf der Bahn-Verbindungsstrecke Braunschweig – Dresden und zurück.

Für den Entlastungszug konnte eine Ausnahmeregelung erwirkt werden, die die Mitnahme von Getränkedosen gestattet. Diese Regelung gilt allerdings nur solange, als von Nutzern des Entlastungszuges keinerlei störende oder strafbare Handlungen im Zusammenhang mit Getränkedosen begangen werden.