Im Rahmen unserer gestrigen Sicherheitsbesprechung zum morgigen Spiel in Ingolstadt erhielten wir die Information, dass der FC Ingolstadt einen Platzsturm im Falle eines morgigen Aufstieges verbietet und im Zweifel mit einer Null-Toleranz-Linie dagegen vorgehen wird. Dies beinhaltet sowohl den Einsatz von Ordnern und Polizei (“USK”), als auch die Vergabe von bis zu dreijährigen Stadionverboten für diejenigen, welche im Zuge eines Platzsturms identifiziert werden. Dass zusätzlich eine Choreographie seitens des FCI verboten wurde, muss wohl nicht weiter kommentiert werden.

Als aktive Fanszene sind wir von dieser Entscheidung natürlich nicht nur enttäuscht, sondern sie stößt auch auf großes Unverständnis. Gleichwohl nehmen wir sie angesichts der Härte der Drohung absolut ernst und bitten jeden Fan, sich dessen morgen bewusst zu sein. Eintracht hat angeboten, dass die Fans vielmehr im Block und hinter dem Stadion feiern sollen, wo eventuell dann auch unsere Mannschaft hinzustoßen könnte.

Cattiva Brunsviga hat weiterhin dazu aufgerufen, zum Spiel in den neuen “Aufsteigs”-Mottoshirts zu fahren (siehe www.cattiva-brunsviga.de). Wer noch keins hat: Am Spieltag wird es die Möglichkeit geben, diese vor dem Stadion zu erwerben!

 

Wichtige Infos für alle mitreisenden Fans
  • Die Stadiontore in Ingolstadt öffnen um 16 Uhr.
  • An der Tageskasse werden noch ausreichend Tickets für Gästefans zur Verfügung stehen (Sitzplatz: 19 Euro, Stehplatz: 10 Euro).
    Die Ermäßigung gilt für folgende Personengruppen: Jugendliche (14 bis 17 Jahre), Schüler, Studenten, Bundesfreiwilligendienstleistende, Rentner und Schwerbehinderte mit einem Behinderungsgrad von mindestens 50%.

Erlaubte Fanutensilien:

  • kleine Fahnen (bis max. 150 cm x 3 cm Stablänge und -durchmesser)
  • sechs große Schwenkfahnen mit Supporterausweis / Fahnenpass
  • Trommeln, einseitig geöffnet und einsehbar
  • zwei Megaphone mit Supporterausweis
  • Zaunfahnen
  • Die Nutzung von Digitalkameras ist nur für den privaten Gebrauch gestattet.

Nicht erlaubte Fanutensilien:

  • Blockfahnen
  • Doppelhalter
  • Jegliche Art von Pyrotechnik und Feuerwerkskörper

Mitnahme von Gepäckstücken

  • Mitgeführte Gepäckstücke können nicht mit ins Stadion genommen und müssen an der Aufbewahrung abgegeben werden. Da die Aufnahme begrenzt ist und um längere Wartezeiten am Einlass zu vermeiden, empfehlen wir die Rucksäcke und Taschen möglichst in den PKW oder Bussen zu lassen. Gürteltaschen werden gesondert kontrolliert und können anschließend mit ins Stadion genommen werden.

Informationen zu den Fanbussen nach Ingolstadt

  • Zum Auswärtsspiel der Löwen in Ingolstadt setzen Verein und Fanprojekt fünf Fanbusse ein. Wir weisen daraufhin, dass es im Bus von der Fanbetreuung keinen Verkauf von Speisen und Getränken geben wird.
  • Das Mitbringen von Getränkekisten, Glasflaschen und hochprozentigen Alkohol ist in den Fanbussen untersagt! Getränkedosen und PET-Flaschen sind hingegen erlaubt!
  • Abfahrt ist um 10 Uhr am Hauptbahnhof/ZOB. Die Rückfahrt ist für 20.30 Uhr geplant.

Information für Eintracht-Fans mit Stadionverbot

  • Personen mit Stadionverbot dürfen sich bis zum Einlass am Stadion (Gästeparkplatz) aufhalten und werden dort das ganze Spiel über geduldet.

Informationen zur Anreise

  • PKW
    Aus Richtung München/Nürnberg (A9): Ab der Autobahnausfahrt Ingolstadt-Süd stadtauswärts der Beschilderung folgen. Rund um das Stadion sind ausreichend Parkplätze vorhanden.
  • Bus
    Reisebusse und 9er Busse können direkt am Gästeblock parken.
  • Bahn
    Vor dem Hauptbahnhof Ingolstadt mit den Linien 10, 11, 15, 16 Richtung Stadtmitte bis Brückenkopf. Von dort mit der Sonderlinie 202 stadtauswärts zum Audi Sportpark. Das Stadionticket berechtigt am Spieltag zur Benutzung der Busse der INVG.

Auf nach Ingolstadt! Auf in die Bundesliga!