Wie wohl mittlerweile jeder wissen sollte: Die DFL und der DFB haben ein Konzeptpapier “Sicheres Stadionerlebnis” vorgelegt, welches einen Maßnahmenkatalog für die Saison 2013/14 vorsieht, welche im Dezember eigentlich von den Vereinen beschlossen werden sollten. Dies stößt nun auf großen Widerstand, u.a. der VfL Wolfsburg, Fortuna Düsseldorf, St. Pauli, Hertha BSC Berlin und viele andere auch haben das Papier ablehnt. Einen aktuellen Stand erfahrt ihr bei den Kollegen von Stadionwelt. Weiterhin hat sich auch die AG-Fananwälte heute positioniert und das Papier als rechtlich nicht umsetzbar erklärt.

Eintracht Braunschweig hat in dieser Frage um eine Fristverlängerung gebeten und hierzu bereits eine Stellungnahme vom FanRat Braunschweig erhalten. Weitere Gespräche werden folgen.