Nach einer ersten Abrechnung kommen die Jungs von Cattiva Brunsviga auf eine unglaubliche Summe von 10.000 Euro, welche sie im Rahmen des diesjährigen Jannes-Turniers gesammelt haben und nun für die Behandlung des gleichnamigen Jungen bereitstellen wollen. Jannes ist von seiner Geburt an behindert, durch die 11.000 Euro aus den bisherigen zwei Turnierauflagen konnte ihm bereits eine Delphintherapie ermöglicht werden. Dass nun erneut alle Rekorde gebrochen wurden – mit über 700 Teilnehmern und Besuchern verzeichnete das Turnier eine Rekordresonanz – ist an Großartigkeit kaum zu überbieten. Der FanRat Braunschweig gratuliert den Organisatoren für diese ganz besondere Leistung und dankt natürlich auch allen Spendern aus der gesamten Fanszene für das gezeigte Engagement!

In Eintracht, für Braunschweig!