Diese Woche hat eine kleine Abordnung des FanRat-Vorstands unseren Fanbeauftragten Erik Lieberknecht in seinem Büro besucht. Ausnahmsweise mal nicht zu Problemlösungsgesprächen, sondern aus einem besonders erfreulichen Grund:

Erik hat sich, neben seiner Tätigkeit als Fanbeauftragter, 20 Monate lang durch den Studiengang „Fan- und Zuschauermanagement“ gekämpft und ist jetzt einer von deutschlandweit nur 13 DFL-zertifizierten „Fan- und Zuschauermanagern“ oder für uns einfach der „Fanbeauftragte mit Zertifikat“. Natürlich hat Erik mit Auszeichnung bestanden – etwas anderes hätten wir auch nicht erwartet.

Selbstverständlich bringt man als guter Gratulant ein paar kleine Geschenke mit. Da Erik bei Christels Feier zur Verleihung der Bürgermedaille die Geste der gewidmeten Wolters-Dose so bewundert hat, haben wir diese Dose einfach ein wenig angepasst. Somit gab es neben einer Flasche Wein, einem Jägermeister-Notvorrat u.a. auch eine Dose „Eriks Pilsener“.

Erik war vom FanRat-Besuch sichtlich gerührt und hätte damit nicht gerechnet.

Wir gratulieren Erik an dieser Stelle nochmal ganz besonders auch im Namen der FanRat-Mitglieder.