Nachdem vor einigen Tagen ein ZDF-Morgenmagazininterview des Fanforschers und Soziologen Gerd Dembowski für einige Irritationen in der Eintracht-Fanszene gesorgt hatte und der FanRat mit entsprechender Kritik reagierte, erreichte uns heute eine Stellungnahme Dembowskis mit der Bitte um Veröffentlichung. Das wollen wir an dieser Stelle natürlich gerne tun und bitten euch, auch diese Ausführungen aufmerksam zu lesen. Denn ganz gleich, welche Position man am Ende zu dieser Thematik einnimmt: Es ist gut, dass offenbar langsam ein breiter Diskurs zu dieser zweifellos brisanten Extremismusdebatte geführt wird, in dem genauso offenbar auch einige Vorurteile über unsere Fanszene (endlich) ausgeräumt werden können.

Stellungnahme Gerd Dembowski, 17.11.2013 (PDF)