Wie auf der Vereinshomepage zu lesen ist, unterstützt mit Rot-Weiß Essen ein weiterer Verein von offizieller Seite die Initiative “Pyrotechnik legalisieren – Emotionen respektieren”. Der mittlerweile in die Fünftklassigkeit abgestürzte Traditionsverein ist nach der SG Dynamo Dresden und dem FSV Zwickau der nunmehr dritte Verein, der sich offen auf die Seite der Fans stellt. Auch der FanRat Braunschweig unterstützt zusammen mit unseren Ultras von Cattiva Brunsviga diese Aktion.

Rückfragen: Fanpressesprecher Robin Koppelmann