Als auch Ägypten vom “Arabischen Frühling” erreicht wurde, waren es die Ultras des Hauptstadtvereins Al Ahly Kairo, welche den Aufstand gegen den Diktator Mubarrak maßgeblich organisierten und führten. Viele Fans verloren bei den Straßenschlachten ihr Leben oder wurden verletzt, bei einem Punktspiel in Port Said kam es sogar mörderischen Jagdszenen, bei welchen erneut Fans von Al Ahly getötet wurden. Cattiva Brunsviga hatte seinerzeit daher ein Spruchband zur Solidarität mit Al Ahly gemalt, diese bedankten sich nun bei ihrem ersten Spielbesuch nach der Revolution. Eine schöne Anerkennung aus einer Welt, die man sich so in Braunschweig vermutlich nur schwer vorstellen kann: http://www.ultras-tifo.net/images/stories/reports/2013/africa/alahly-tusker/18.jpg.

komplette Gallerie: http://www.ultras-tifo.net/photo-news/1518-al-ahly-tusker-07042013.html.