Am Sonnabend, dem 22. Februar 2014 müssen die Löwen um 15.30 Uhr zum Bundesligaspiel beim 1. FC Nürnberg im Grundig-Stadion antreten. Die Stadiontore in Nürnberg öffnen um 13.30 Uhr. Die Gästetageskassen sind ab 13.30 Uhr geöffnet.

Erlaubte Fanutensilien

  • Kleine Fahnen 1.50 m (Durchmesser Holzstöcke: 2 cm, Durchmesser Plastikstöcke: 3 cm) – unbegrenzt
  • Fünf Trommeln, einseitig geöffnet und einsehbar
  • Zaunfahnen – können am vorderen Zaun sowie an den Außenflanken des Gästestehplatzbereiches angebracht werden, solange der Platz reicht. Werbung darf nicht überhängt werden
  • 20 Doppelhalter (max. Stockhöhe 1,50m, Durchmesser Holzstöcke: 2 cm Durchmesser Plastikstöcke: 3 cm) unbegrenzt
  • Drei Megaphone
  • Sechs große Schwenkfahnen

Nicht erlaubte Fanutensilien

  • Jegliche Art von Pyrotechnik und Feuerwerkskörper
  • Videokameras, Spiegelreflexkameras und Kameras mit Wechselobjektiven sowie Mittel- und Großformatkameras
  • Blockfahnen
  • Vuvuzelas

Ergänzende Hinweise zu den Fanutensilien

  • Choreografien oder Spruchbänder müssen mind. aus B1-Material nach EN ISO 9239-1 bestehen und vorher angemeldet sein.
  • Der Heimfanbereich darf von Eintracht-Braunschweig-Fans in Fankleidung nicht betreten werden. Auch Fahnen, Zaunfahnen oder Banner sind in diesem Bereich nicht erlaubt.

Stadion

  • Gästeblock 25a (Stehplatz) und Gästeblock 25b (Sitzplatz). Das Besteigen der Zäune ist verboten und wird geahndet.

Gepäck

  • Größere Rucksäcke oder Taschen dürfen nicht mit in das Stadion genommen werden, können aber gegen eine Gebühr von 1,- Euro am Gästeeingang deponiert werden.Die Mitnahme von kleinen Rucksäcken und Gürteltaschen ist erlaubt.

Verpflegung

  • Im Gästebereich wird normales Bier ausgeschenkt. Die Versorgungsstellen im Gästebereich akzeptieren Barzahlung. Die Mitnahme von TetraPak mit nichtalkoholischen Getränken bis 0,5 l ist gestattet.

Alkoholkontrollen

  • Achtung: Wird in Nürnberg sehr streng gehandhabt! Personen, die durch Alkoholkonsum stark  beeinträchtigt sind,  wird vom Ordnungsdienst der Zugang zur Arena verwehrt. Generell gilt eine Grenze von 0,8 Promille.

Info für Personen mit Stadionverbot

  • Für Personen mit Stadionverbot oder ohne Eintrittskarte gibt es im Umfeld des Grundig-Stadions folgende Möglichkeit, sich aufzuhalten: Gaststätte ‚StadionParko‘ (Hans-Kalb-Str. 44), die sich auf dem Fußweg vom Gästeparkplatz zum Stadion befindet. Eine Übertragung des Spiels findet hier allerdings nicht statt.

Hier geht es zum Fanbrief der Polizei.

Informationen zur Anreise

  • Anfahrt mit dem Zug
    Bitte fahren Sie vom Hbf Nürnberg mit der U-Bahn (Linie 1 in Richtung Langwasser-Süd) bis zum Haltepunkt Messezentrum. Dort steigen Sie aus, halten sich am Ausgang in Richtung Messe und überqueren den Messeparkplatz in Richtung Große Straße. Von hier ab ist der Fußweg zum Grundig-Stadion ausgeschildert.
  • Anfahrt mit Reisebussen und Autos
    Autobahn Kreuz Nürnberg oder BAB-Ausfahrt Nürnberg-Fischbach, ab dort beschildert über Verkehrsleitsystem. Eintracht Braunschweig hat gemeinsam mit dem Reiseunternehmen Mundstock Reisebusse bereitgestellt. Diese Busse sind ausverkauft, eine Ticketkontrolle wird wie gewohnt stattfinden, ein Nachlösen ist nicht möglich. Die Mitnahme von Glasflaschen, Getränkekisten und hochprozentigem Alkohol ist untersagt.. Ein Verkauf von Bier und nichtalkoholischen Getränken findet in den Pausen statt.
  • Abfahrtszeiten der Reisebusse:
    Abfahrt vom ZOB am Hauptbahnhof: 7.30 Uhr
    Abfahrt vom Grundig-Stadion: 18 Uhr
  • Parkplätze
    Für Fanbusse und für PKW steht der Parkplatz Große Straße zur Verfügung. Die Parkgebühr für Busse beträgt 15 Euro, für PKW 3 Euro.

Ein Hinweis in Sachen Pyrotechnik, Bekleidung und Verhalten im Stadion

  • Das Stadion in Nürnberg hat eine topmoderne Videoüberwachungsanlage. Hier ist nicht nur der Gebrauch von Pyrotechnik, sondern auch die Beihilfe dazu strafbar und wird mit bundesweitem Stadionverbot geahndet. Verboten sind Bekleidungsstücke, Aufschriften und Symboliken, die in irgendeiner Weise einen rechten Bezug dokumentieren (z.B. Thor Steinar etc.) Der Schriftzug A.C.A.B. ist ebenfalls verboten.

Stadionordnung

  • Genauere Infos gibt es hier.