Seit kurzem hat der FanRat Braunschweig, unser Dachverband, den Status eines gemeinnützigen Vereins erhalten. Jetzt gilt es, Mitglied zu werden!

Liebe Eintracht Fans,

es ist soweit: der FanRat Braunschweig wird erwachsen, er ist ab sofort endlich ein gemeinnütziger und eingetragener Verein! Seitdem im November 2010 die Idee aufkam, mit dem FanRat einen Dachverband für alle Eintracht-Fans zu bilden, ist viel geschehen. Viel wurde ehrenamtlich geleistet, viel musste noch gelernt werden, viel wurde aber auch bewegt. Jetzt bitten wir euch um Mithilfe: Werdet Mitglied im neuen FanRat Braunschweig e.V.! Mit diesem Text laden wir euch gleichzeitig herzlich zu unserer Infoveranstaltung am DIENSTAG, 6. JANUAR UM 19.30 UHR IN DER KANTINE DES KGV EICHTAL (VARRENTRAPPSTRASSE 25).

Warum euch das interessieren sollte?

Der FanRat versteht sich als Vertretung aller Eintracht-Fans. Uns ist egal, in welchem Block ihr sitzt oder steht. Uns ist egal, ob ihr jedes Spiel fahrt, oder nicht. Uns ist egal, ob ihr alt oder jung seid. Wir möchten allen Eintracht-Fans eine Stimme geben. Und das geht nur gemeinsam!

Durch gemeinsames Engagement konnten wir als FanRat in der Vergangenheit viel bewegen. Der FanRat hat den Wahlkampf zur Modernisierung des Stadions nachhaltig mitgeprägt. Er hat eine tragende Rolle bei der Wiedereinführung des alten Wappens gespielt. Er hat mit der FanPresse (www.fanpresse.de) ein Organ eingerichtet, das uns Fans insbesondere medial eine Stimme gibt und so verhindert, dass unsere Meinung übergangen wird. Er hat so den Dialog zum Verein, aber auch zur Polizei oder anderen Institutionen aus Fanbetreuung und Politik gestärkt. Er ist in die Bresche gesprungen, wenn unsere Fanszene in der Öffentlichkeit nicht gut da stand, hat sich für unsere Werte und gegen politischen Extremismus eingesetzt. Er hat das Konzept für die Auswärtsdauerkarte entwickelt und sie dann mit dem Verein ins Leben gerufen. Er hat sich dafür eingesetzt, dass wir mit Erik Lieberknecht einen zweiten Fanbeauftragten bekommen haben. Er hat die Idee des FanHauses bis zuletzt unterstützt und am Bau geholfen. Er hat den “Roten Löwen”, diese Fanzeitung, gemeinsam mit dem Fanprojekt aus der Taufe gehoben. Er hat dafür gesorgt, dass die Rolltore im Stadion auch unter der Woche geöffnet bleiben. Er hat beim Spiel gegen RB Leipzig einen Kompromiss vermittelt, der alle Fans zufriedengestellt hat. Er hat auch bei der Diskussion um eine Legalisierung von Pyrotechnik und bei dem 12:12-Protest vermittelt. Er hat unzählige Fanversammlungen und Sitzungen organisiert und moderiert.

Und nun ist er ein offizieller Verein geworden.

Was wir damit wollen?

Wir wollen die Fanszene weiter stärken. Wir wollen das Eintracht-Gefühl in einem Dachverband vereinen, denn nur Organe wie diese helfen, feste Strukturen aufzubauen, die uns nachhaltig helfen. Vereine wie der Hamburger SV haben es vor gemacht, hier haben die Fans eine Stimme. Und das möchten wir in Braunschweig ebenfalls erreichen. Daher haben wir jetzt einen eingetragenen Verein gegründet.

Wie das funktioniert?

Werdet Mitglied! Wir freuen uns über jeden, der dabei ist. Wer Mitglied wird, kann aktiv mitbestimmen, kann aktiv mitarbeiten und der Fanszene so (s)ein Gesicht geben. Oder er kann durch seine Mitgliedschaft diejenigen unterstützen, die sich ehrenamtlich engagieren, denn: Auch das kostet leider Geld. Organisation, Server, Druck, Choreo-Spenden – all das fällt leider nicht vom Himmel. Und daher kostet eine Einzelmitgliedschaft (nur) 6,70 Euro pro Jahr, die jedoch zu 100 Prozent in das Engagement der Eintracht-Fans zurückfließen. Wir sind ein gemeinnütziger und transparenter Verein – was wir tun, tun wir nur für das Gemeinwohl der Eintracht. Wer eine Einzelmitgliedschaft beantragt, wird stimmberechtigtes Vollmitglied des FanRat Braunschweig e.V. – wer, bspw. als Fanclub, eine Fördermitgliedschaft beantragt, kann seine Unterstützersumme selbst wählen, ist aber dann aber eben nur Förderer, nicht stimmberechtigt.

Noch Fragen?

Kommt also vorbei: Am Die, 6. JANUAR um 19.30 Uhr in der Kantine des KGV Eichtal (Varrentrappstraße 25) unsere große Infoveranstaltung statt, jeder ist herzlich eingeladen! Oder füllt direkt das Formular aus und schickt es über eine der genannten Wege zu uns, ihr werdet so die ersten Mitglieder. Kopiert es, druckt es auf www.fanpresse.de aus und nehmt es mit zur nächsten Weihnachtsfeier und informiert so eure Freunde. Lasst uns den nächsten Schritt gemeinsam gehen, in Eintracht – für Eintracht!

Euer FanRat Braunschweig e.V.