Liebe Eintracht-Fans,

bestürzt und entsetzt mussten wir erleben, das vor Anpfiff des Auswärtsspieles unserer Löwen in Bremen fünf so genannte ‚Polenböller‘ im Stadion gezündet und vom Gästeoberrang hinunter in den Stadioninnenraumzugang geworfen wurden. Sie detonierten direkt neben den jungen Mitgliedern unseres Eintracht Kids-Clubs, die dort saßen und voller Vorfreude den Beginn des Spieles erwarteten. Viele von ihnen waren sehr verängstigt und litten unter Hörgeräuschen und Piepen im Ohr, was nichts anderes als eine Vorstufe zu einem Hörsturz = Ohrinfarkt bedeutet.

Auch bei der Ankunft am Bremer Hauptbahnhof wurden einige dieser Böller in der Menge gezündet und somit umstehende Fans gefährdet.

Während des Spieles in Wolfsburg am vergangenen Wochenende wurde ein 96-Fan durch einen solchen Böller, den ein anderer 96-Anhänger im eigenen Block gezündet hatte, so schwer verletzt, dass er einen Trommelfellriss erlitt und in die Klinik eingeliefert werden musste. Nicht nur der Beschuldigte hat einen lebenslangen Schaden erlitten. Auch der Täter wird sicherlich seines Lebens nicht mehr froh. Im Fall einer Verurteilung kann die Strafe heißen, dass er aus eigener Tasche die Krankenhauskosten, die Folgebehandlungen, den Arbeitsausfall sowie eine lebenslange Rente bezahlen muss.

Das Besitzen und das Mitführen von in Deutschland nicht zugelassenen Knallkörpern stellt eine Straftat nach dem Sprengstoffgesetz dar. Allein das Mitführen eines solchen Böllers auf der Anreise zu einem Fußballspiel hat ein bundesweites Stadionverbot zur Folge, wenn man erwischt wird. Alleine dieses Risiko sollte jeden Fußballfan davon abhalten, einen derartigen Böller mit sich herumzutragen.

Wir appellieren an alle Eintracht-Fans: Redet mit demjenigen, der so etwas im Stadion zünden will, macht ihm das Risiko bewusst, mit dem er sich selbst und andere bedroht. Macht ihm unmissverständlich klar, dass Ihr das Zünden solcher Sprengkörper nicht toleriert und reagiert mit einem Pfeifkonzert, wenn es dennoch passiert.

Herzlichen Dank und beste blau-gelben Grüße
Eure Fanbetreuung