Auch in unruhigen Zeiten Eintracht zeigen!

  1. Der FanRat Braunschweig e.V. beobachtet die jüngste Entwicklung von Eintracht Braunschweig seit Ende der Winterpause 2017/18 mit großer Wir äußern deutlich unsere Befürchtung, dass der erfolgreiche „Eintracht-Weg“ der Kontinuität, der Besonnenheit und des daraus folgenden sportlichen Erfolges der vergangenen Jahre Schaden nehmen könnte.
  2. Wir fordern die Verantwortlichen der Eintracht auf, gegenüber uns Fans in der aktuellen Situation maximale Transparenz zu zeigen. Niemandem ist geholfen, wenn Gerüchte kursieren, die Personen diskreditieren, das Umfeld vergiften und am Ende sogar die Mannschaft hemmen können. Wir erinnern die Verantwortlichen an ihr Versprechen aus der Fanversammlung vom November 2017, die Kommunikation nachhaltig verbessern zu wollen. In einer schwierigen Lage wie der Jetzigen erwarten wir daher klare und unmissverständliche Positionierungen zur Beruhigung der
  3. Wir gewinnen zusammen und wir verlieren zusammen. Wer beim Bundesliga-Aufstieg gemeinsam für die Kamera posiert hat, muss auch in sportlich schwierigen Zeiten zueinander stehen. Im Gegensatz zum bei anderen Vereinen gängigen Konsens akzeptieren wir es nicht, wenn einzelne handelnde Personen für eventuellen Misserfolg verantwortlich gemacht werden. Alle Verantwortungsträger sitzen in einem Boot und wie sie zusammen feiern, müssen sie auch gemeinsam eventuelle Konsequenzen tragen.
  4. Wir wollen den erfolgreichen Weg unserer Eintracht der vergangenen Jahre weitergehen, damit Fans auch zukünftig einen Verein unterstützen können, mit dem und dessen handelnden Personen sie sich identifizieren können. Persönliche Konflikte, die dem sportlichen Erfolg und dem Gesamterfolg des Vereins schaden können werden nicht toleriert, das muss den Verursachern bewusst sein. Wir rufen daher zur Besonnenheit auf – das gilt auch für die Fans. Wir müssen hier zusammenstehen und dürfen den Verein nicht spalten oder uns von Meinungen treiben lassen, sondern müssen im Interesse aller gemeinsam zusammenstehen, um den unverwechselbaren Charakter des Traditionsvereins Eintracht Braunschweig nicht zu verlieren. Sondern ihn vielmehr noch verstärkt fördern und mit Leben füllen.

Auch in schweren Zeiten Eintracht zeigen!

Der Vorstand des FanRat Braunschweig e.V., beschlossen auf der Jahreshauptversammlung von den Mitgliedern am 2. Februar 2018.

pdf Leitantrag des Vorstandes des FanRat Braunschweig e.V. zur Jahreshauptversammlung am Freitag, 2. Februar: „Auch in unruhigen Zeiten Eintracht zeigen!“

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Einstimming haben die Mitglieder des FanRat Braunschweig e.V. ihren Vorstand im Amt bestätigt. Während der vierten Jahreshauptversammlung der Interessenvertretung der Eintracht-Fans am Freitag, 2. Februar im Vereinsheim des FC Wenden stimmten die Mitglieder zudem für einen Leitantrag, der auf die aktuell unruhige Lage bei Eintracht Braunschweig eingeht. […]

Kommentare sind deaktiviert.