Heute erreichte uns eine Stellungnahme der Daltons Braunschweig, mit der Bitte um Veröffentlichung. Dem kommen wir an dieser Stelle natürlich gerne nach:

Stellungnahme zum Recherche38-Artikel: „BRAGIDA: Übernehmen jetzt rechte Hooligans das Ruder?“ vom 29.01.2015

Mit großer Verwunderung mussten wir feststellen, dass in dem o.g. Artikel behauptet wird, dass wir an den ersten Montagsdemos der BRAGIDA teilgenommen hätten.
Dabei handelt es sich schlicht und ergreifend um eine Fehlinformation.
Es bleibt für uns ein Rätsel, welcher vermeintliche Augenzeuge auch immer Mitglieder unserer Gruppe auf Seiten der BRAGIDA gesehen haben will.
Richtig ist, dass sich Einzelpersonen aus unserer Gruppe auf dem Bohlweg aufhielten und dort an der Gegendemonstration vom „Bündnis gegen Rechts“ teilnahmen.
Wir wissen nicht, wie die Verfasser des Artikels auf die Idee kommen uns im Zusammenhang mit der BRAGIDA zu nennen oder welche Demonstranten uns zugeordnet wurden. Allerdings finden wir es äußerst fragwürdig dass hier offensichtlich Personen/Gruppen der Braunschweiger Fanszene ins rechte Milieu gedrängt werden, ohne genau zu schauen auf welcher Seite sie zum entsprechenden Zeitpunkt tatsächlich stehen.

Daltons Braunschweig im März 2015