Wie uns mitgeteilt wurde, gab es nach der gestrigen 1:3-Niederlage unserer Eintracht in Cottbus einige unschöne Zwischenfälle am lokalen Bahnhof. Allen beteiligten Fans und Reisenden raten wir dringend, die Fanbetreuung (ralf.meier@fanprojekt-braunschweig.de) und/oder den FanRat (fanratbraunschweig@fanpresse.de) zu kontaktieren. Jegliche Art von Beweismitteln oder Aussagen können uns helfen, wir garantieren einen objektiven Umgang mit den Vorfällen vor Ort!

Tipp: Auch wenn ihr nicht geschädigt sein solltet, aber das Gefühl habt, eure Aussage könnte die Situation klarer darstellen, dann schreibt uns ein “Gedächtnisprotokoll”: Schreibt einfach alles auf, was ihr vom konkreten Hergang erlebt habt und schickt es an uns oder das Fanprojekt. Wir behandeln es SELBSTVERSTÄNDLICH AUCH OHNE entsprechende Absprachen, UND BEI BEDARF anonym und es hilft uns, das tatsächliche Bild zu konkretisieren.

Bitte helft uns bei unseren Bemühungen!